Medikations - Management

Medikamente im Griff

 

Medikationsmanagement ist ein wichtiger Beitrag der ApotherInnen zu mehr Arzneimittelsicherheit und Therapietreue. In enger Zusammenarbeit mit Ärzten wird die Medikation optimiert, um Fehler bei der Medikamenteneinnahme zu vermeiden, Wechselwirkungen zu verhindern und die Therapie für den bestmöglichen Erfolg zu optimieren. Im Zuge des Medikationsmanagements in der Apotheke werden alle Arzneien vollständig erfasst und der Gesamttherapieplan wird umfassend analysiert.

Polymedikation | Überblick über Ihre  Medikamente

Am besten wirken Medikamente, wenn sie genau nach Vorschrift eingenommen werden. Für Patienten, die mehrere unterschiedliche Medikamente verordnet bekommen haben, ist die korrekte Einhaltung der ärztlich verschriebenen Therapien häufig nicht so einfach. Auch Nahrungsergänzungsmittel werden oft zusätzlich genommen. Dass einzelne Arzneimittel einander in ihrer Wirkung beeinflussen, wissen oder bedenken viele Patienten nicht.

Medikationsmanagement befasst sich mit erwünschten Wirkungen sowie unerwünschten Neben- und Wechselwirkungen bei Polymedikation

 

Medikationsmanagement | Medikamente im Griff

Sicherheit in der Medikamenteneinnahme können die ApothekerInnen geben. Als Spezialisten für Arzneimittel wissen wir aufgrund unserer pharmazeutischen Ausbildung am besten über die Wirkungen, Neben- und Wechselwirkungen aller Arzneistoffe Bescheid.


  Gemeinsam mit den Patienten betrachten wir alle einzunehmenden Medikamente, besprechen die richtige Einnahme und beraten auch zu Nahrungsergänzungsmittel, damit die Wirkung maximiert und die Nebenwirkungen minimiert werden.

Der Apotheker, die Apothekerin schult den Patienten intensiv auf die richtige Einnahme seiner Medikamente und spricht allfällige Optimierungsvorschläge in der Therapie mit dem Arzt ab

 

Hier sehen Sie ein Info - Video

 

Immer aktuell

Magazin 4x jährlich

Unsere Bilder

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Diese Seite verwendet technisch nötige Cookies